Sprüche zum ThemaAutoritaetxSchwaechex

Weitere verwandte Themen auswählen, um die gefundenen Sprüche weiter einzuschränken.


Sprüche

Autoritaet Schwaeche Spruch
Macht an sich ist kein Segen, außer sie wird benutzt, um Unschuldige zu schützen.
Jonathan Swift
1667 - 1745

Spruch #2617
Themen: Gerechtigkeit, Macht, Schutz, Autorität, Schwäche

Autoritaet Schwaeche Spruch
Bedenke, dass Du nur Schaupieler bist in einem Stücke, das der Spielleiter bestimmt.
Epiktet
50 - 138 n. Chr.

Spruch #2806
Themen: Macht, Schicksal, Spiel, Schwäche, Autorität

Autoritaet Schwaeche Spruch
Mit Bitten herrscht die Frau und mit Befehl der Mann: Die eine, wenn sie will, der andere, wenn er kann.
François de la Rochefoucauld
1613 - 1680

Spruch #3970
Themen: Autorität, Macht, Respekt, Schwäche, Wille

Autoritaet Schwaeche Spruch
Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven, aber keine freien Völker regieren können.
Johann Nepomuk Nestroy
1801 - 1862

Spruch #4571
Themen: Autorität, Dummheit, Freiheit, Macht, Schwäche

Autoritaet Schwaeche Spruch
Es ist merkwürdig, dass ein mittelmäßiger Mensch oft vollkommen recht haben kann und doch nichts damit durchsetzt.
Christian Morgenstern
1871 - 1914

Spruch #4726
Themen: Gerechtigkeit, Schwäche, Respekt, Recht, Autorität

Autoritaet Schwaeche Spruch
Die Gesetze sind den Spinnweben gleich, da die kleinen Fliegen und Mücken innen bleiben hängen, die Wespen aber und Hornissen hindurchdringen.
Christoph Lehmann
1570 - 1638

Spruch #5058
Themen: Autorität, Ungerechtigkeit, Schwäche, Vorschriften

Autoritaet Schwaeche Spruch
Der König, der die Unterstützung seiner Bürger verliert, ist kein König mehr.
Aristoteles
384 - 322 v. Chr.

Spruch #6771
Themen: Autorität, Macht, Respekt, Schwäche, Verlust

Autoritaet Schwaeche Spruch
Eine schwache Regierung ist ein Unglück für jedes Land und eine Gefahr für den Nachbar.
Helmuth James Graf von Moltke
1800 - 1891

Spruch #7812
Themen: Gefahr, Schwäche, Autorität, Unglück

Autoritaet Schwaeche Spruch
Dem wird befohlen, der sich nicht selber gehorchen kann
Friedrich Nietzsche
1844 - 1900

Spruch #8264
Themen: Autorität, Arbeit, Schwäche, Kraft, Mut