Sprüche zum ThemaNaturxVergaenglichkeitx

Weitere verwandte Themen auswählen, um die gefundenen Sprüche weiter einzuschränken.


Sprüche

Natur Vergaenglichkeit Spruch
Mit den ersten Bäumen, die gefällt werden, beginnt die Kultur. Mit den letzten Bäumen, die gefällt werden, endet sie.
unbekannt

Spruch #2096
Themen: Natur, Vergänglichkeit, Gefahr, Fortschritt

Natur Vergaenglichkeit Spruch
Wie vergänglich ist doch der Mensch auf dieser Erde, ein Baum überdauert ihn, eine Steinstufe wird hundertmal älter, als der Menschenfuß, der sie tritt.
Paul Keller
1873 - 1932

Spruch #2265
Themen: Vergänglichkeit, Natur, Alter

Natur Vergaenglichkeit Spruch
Es gibt keine noch so schöne Rose, die nicht zur Hagebutte wird.
aus Frankreich

Spruch #2575
Themen: Natur, Schönheit, Veränderung, Vergänglichkeit

Natur Vergaenglichkeit Spruch
Bewahre die Liebe in Deinem Herzen. Ohne sie ist das Leben wie ein Garten ohne Sonne, aus dem die Blumen verschwunden sind.
Oscar Wilde
1854 - 1900

Spruch #3891
Themen: Herz, Liebe, Natur, Verlust, Vergänglichkeit

Natur Vergaenglichkeit Spruch
Und scheint die Sonne noch so schön, am Ende muss sie untergehn.
Christian Johann Heinrich Heine
1797 - 1856

Spruch #4177
Themen: Natur, Schönheit, Vergänglichkeit, Pflicht

Natur Vergaenglichkeit Spruch
Die Schönheit ist wie eine Blume: heut vor dem Busen, morgen vor dem Besen.
Abraham a Sancta Clara
1644 - 1709

Spruch #4207
Themen: Natur, Schönheit, Vergänglichkeit

Natur Vergaenglichkeit Spruch
Du siehst die leuchtende Sternschnuppe nur dann, wenn sie vergeht.
Christian Friedrich Hebbel
1813 - 1863

Spruch #4351
Themen: Vergänglichkeit

Natur Vergaenglichkeit Spruch
Wage es anzufangen! Wer das rechte Leben stets herausschiebt, gleicht dem Landmann, der am Fluss darauf wartet, dass das Wasser ausläuft, bevor er ihn überquert.
Horaz
65 - 8 v. Chr.

Spruch #4966
Themen: Mut, Motiviation, Vergänglichkeit, Natur, Entscheidung

Natur Vergaenglichkeit Spruch
Die Güter der Welt gleiten uns durch die Finger wie der Sand der Dünen.
Antoine de Saint-Exupéry
1900 - 1944

Spruch #5167
Themen: Besitz, Vergänglichkeit, Welt, Natur, Verlust