Sprüche zum ThemaGefahrxSchwaechex

Weitere verwandte Themen auswählen, um die gefundenen Sprüche weiter einzuschränken.


Sprüche

Gefahr Schwaeche Spruch
Der erste Seufzer der Liebe ist der letzte der Zurechnungsfähigkeit.
Antoine Bret
1717 - 1792

Spruch #1361
Themen: Gefahr, Liebe, Schwäche, Leidenschaft, Fortschritt

Gefahr Schwaeche Spruch
Das Aufschieben wichtiger Geschäfte ist eine der gefährlichsten Krankheiten der Seele.
Georg Christoph Lichtenberg
1742 - 1799

Spruch #2851
Themen: Krankheit, Seele, Schwäche, Gefahr

Gefahr Schwaeche Spruch
Der Muskel wird durch starken Gebrauch gestärkt, der Nerv hingegen dadurch geschwächt. Also übe man seine Muskeln durch jede angemessene Anstrengung, hüte hingegen die Nerven vor jeder.
Arthur Schopenhauer
1788 - 1816

Spruch #2921
Themen: Anstrengung, Schwäche, Schutz, Vorsicht, Gefahr

Gefahr Schwaeche Spruch
Nur die Hälfte des Weges zurücklegen und dann schwach werden, das ist es, was du am meisten fürchten solltst.
fernöstliche Weisheit

Spruch #3591
Themen: Gefahr, Anstrengung, Mühe, Schwäche, Ziele

Gefahr Schwaeche Spruch
Stimmungen entstehen oft aus Ursachen, über welche der Mensch nur wenig Gewalt hat, aber sie nehmen zu und werden der inneren Gemütsruhe immer verderblicher, wenn man sich in ihnen gehen lässt.
Wilhelm von Humboldt
1769 - 1859

Spruch #3699
Themen: Emotion, Gewalt, Schwäche, Gleichgültigkeit, Gefahr

Gefahr Schwaeche Spruch
Mancher ertrinkt lieber, als dass er um Hilfe ruft.
Wilhelm Busch
1832 - 1908

Spruch #4116
Themen: Gelegenheit, Entscheidung, Hilfe, Schwäche

Gefahr Schwaeche Spruch
Man ist am meisten in Gefahr, überfahren zu werden, wenn man eben einem Wagen ausgewichen ist.
Friedrich Nietzsche
1844 - 1900

Spruch #6877
Themen: Gefahr, Schwäche, Gelegenheit

Gefahr Schwaeche Spruch
Eine schwache Regierung ist ein Unglück für jedes Land und eine Gefahr für den Nachbar.
Helmuth James Graf von Moltke
1800 - 1891

Spruch #7812
Themen: Gefahr, Schwäche, Autorität, Unglück

Gefahr Schwaeche Spruch
Mann muss die Menschen entweder mit Freundlichkeit behandeln oder unschädlich machen; denn wegen geringfügiger Kränkungen nehmen sie Rache, wegen schwerer Schädigung können sie es nicht.
Nicolaus Machiavelli
1469 - 1527

Spruch #8752
Themen: Gefahr, Rache, Freundlichkeit, Beleidigung, Schwäche